Diskussionsrunde in John Rylands Library in Manchester am 31. Oktober „The Reformation: Who gives a fig?“

Join us at the John Rylands Library as we celebrate the 500th Anniversary of The Reformation with an evening of debate and discussion.
Prepare to be challenged and enlightened as we mark the 500th Anniversary of The Reformation and ask; ‚does it still matter?‘
We welcome academics Dr John Morgan from The University of Manchester, Dr Rosamund Oates from Manchester Metropolitan University and Canon Dr David Holgate from Manchester Cathedral to the Library as we explore and reveal the complex world of the Reformation and its legacy.
Hosted by the BBC’s Katharine Longworth the evening promises to be unexpected and thought provoking as we ask the question; ‚The Reformation: who gives a fig?‘
Free, booking required.
Tuesday 31 Oktober 18:00 bis 20:00 Uhr
John Rylands Library

THE REFORMATION – Ausstellung in der John Rylands Library in Manchester

7. September 2017 bis 4. März 2018

The Reformation invites you to journey through these tumultuous times. Find out how Luther’s work led to the splintering of the Catholic Church in England.

Learn how Henry VIII’s attempts to divorce led to him overthrowing the Catholic Church and electing himself head of the Church of England.

And discover why William Tyndale’s translation of the bible into English is still felt in the language we speak today.

Explore our exhibition and see a rare copy of Luther’s 95 theses, as well as a letter handwritten by Luther himself. There is also one of the earliest examples of printing – an indulgence printed in 1455.

John Rylands Library hat eine Reihe von kurzen Videos über einige der ausgestellten Objekte gefilmt, z. B. einen Ablassbrief von 1455…

Curator’s Corner – The Reformation – YouTube

http://www.library.manchester.ac.uk/rylands/whats-on/reformation/

 

DIESE WOCHE: Breaking Free … Radio-Serie „Martin Luther’s Revolution“, BBC Radio 3

30/4: SUNDAY FEATURE: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution –
A Square Dance in Heaven

44 Minuten

The Protestant Reformation has traditionally been regarded as „the triumph of the word“, marking a decisive shift from a visual and sensual culture to a literary one. But for Martin Luther, music, with its power to move emotions, was an „inexpressible miracle“ second only to Theology. When people engage in music, he said, singing in four or five parts, it is like a „square dance in heaven.“

Luther’s ideas about music were to have a decisive influence on the development of music in Germany …

30/4, THE CHOIR: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution –
The Genevan Psalter

1 hour

Sara Mohr-Pietsch journeys into the reforming world of John Calvin. As part of BBC Radio 3’s ‚Breaking Free – Martin Luther’s Revolution‘ season, The Choir focuses on the Genevan Psalter and its impact upon choral worship including the development of the Anglo-Psalter.

30/4 THE LISTENING SERVICE: Breaking Free: Martin Luther’s Revolution

30 Minuten

As part of Radio 3’s Breaking Free: Martin Luther’s Revolution, The Listening Service asks where the idea of communal singing, especially in religious contexts, came from in modern Europe….

1/5, RADIO 3 IN CONCERT: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution –
The Clare Reformation 500 Project

2 1/2 Stunden

For Radio 3’s ‚Breaking Free – Martin Luther’s Revolution‘, a concert from St John’s Smith Square celebrating the 500th anniversary of the Reformation, given by the Choir of Clare College, Cambridge, and Clare Baroque, conducted by Graham Ross.
Presented by Martin Handley

2/5, ARTS AND IDEAS: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution

45 Minuten

Peter Stanford, Ulinka Rublack and Diarmaid MacCulloch join Anne McElvoy to explore the question Martin Luther – Fundamentalist, Reactionary or Enlightened Creator of the Modern World? …

2/5, FREE THINKING: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution –
New Research into the Reformation

45 Minuten

Rana Mitter looks at new research into the way daily life changed in Britain after the Reformation for Radio 3’s series of programmes exploring Martin Luther’s Revolution. His guests are: …

7/5, THE EARLY MUSIC SHOW: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution – Developments in Catholic Music

As part of Radio 3’s Breaking Free: Martin Luther’s Revolution season marking the 500th anniversary of the Protestant Reformation in Germany in 1517, Lucie Skeaping looks at music written for the Catholic church as a result of the reforms at the Council of Trent, with music by Palestrina and Giaches de Wert, and

7/5, THE CHOIR: Breaking Free – Martin Luther’s Revolution

1 Stunde

For BBC Radio 3’s ‚Breaking Free – Martin Luther’s Revolution‘ season, Sara Mohr-Pietsch visits the Chapel Royal at Hampton Court Palace to explore how church music and worship in England were affected by the Protestant Reformation. …

Luther schlägt Darth Vader

Siebeneinhalb Zentimeter misst er, der Kleine. Hebt er die Bibel und die Schreibfeder, steht er ein bisschen unsicher, aber waren nicht auch dem großen Vorbild die Knie weich, auf dem Weg zum Reichstag in Worms, zum Kaiser Karl? …

Artikel vom 3.4.2017 aus der Süddeutschen Zeitung von Matthias Dobrinski.

Hier lesen Sie weiter.

„Luther lesen“ – als Hörbuch

„Luther lesen“ gibt es jetzt auch als Hörbuch: Das Buch mit zentralen Luthertexten, das von der VELKD (Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands) zum Jubiläumsjahr der Reformation herausgegeben wurde, ist in ungekürzter Fassung als Hörbuch erschienen. „Luther lesen. Das Hörbuch“ bietet mehr als acht Stunden Original-Luthertexte in einer hörerfreundlichen und gut verständlichen Fassung. …

Hier weiterlesen.

Hinweis: „Luther lesen. Die zentralen Texte.“- Das Hörbuch (CD), ausgewählt und eingeleitet von Martin H. Jung, Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, ISBN 978-3-525-69004-8, 15,00 EUR. Das Hörbuch ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag auch als Download zu beziehen. Informationen und Hörprobe unter www.velkd.de/luther-lesen-das-hoerbuch. Buch und CD sind im Set für 24,00 EUR erhältlich.

Fernsehfilm „Katharina Luther“

22.2.2017 20:15 Uhr Das Erste

Die Sendung wird nach der Live-Ausstrahlung in der Mediathek des ersten Programms (Das Erste Mediathek bzw. ARD Mediathek) auch als Podcast angeboten. Verschiedene Kurzbeiträge „Extra zum Film“ usw sind bereits erhältlich.

Fernsehfilm Deutschland 2017

Katharina von Bora lebt als Nonne das für sie bestimmte Leben, bis sie mit Anfang 20 durch die Schriften Martin Luthers mit einer völlig neuen Gedankenwelt in Berührung kommt. Sie flieht mit einigen ihrer Mitschwestern und kommt ohne rechtliche Stellung, ohne Einkommen und von ihrer Familie verstoßen nach Wittenberg, wo sie Martin Luther persönlich begegnet.

Katharina beschließt den Reformator zu heiraten und wird als seine Ehefrau zur angesehenen Wirtschafterin, zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin und Mutter ihrer gemeinsamen Kinder … Hier geht’s weiter.

***************************

Ich möchte ein ganzes Leben leben

Interview mit der Schauspielerin Karoline Schuch, die die Hauptrolle im Film „Katharina Luther“ spielt

Das Vaterunser auf Klingonisch …

… das wollten Sie doch sicher schon immer einmal hören. Oder auf Hessisch, Maori, Kinyarwuanda oder Schwedisch? Jetzt ist das ohne Probleme möglich – dank dem Projekt „Vaterunser Challenge“ und dem Versuch das Vaterunser in mindestens 500 Sprachen und Dialekten zu sammeln. 152 sind schon dabei!

„Mein Lieblingsgebet ist das Vaterunser. Ich bin immer wieder fasziniert, dass alle Anliegen, die wir vor Gott bringen wollen, in so wenigen Worten zusammengefasst sind. Und: Das Vaterunser wird durch zwei Jahrtausende hindurch gebetet. Da fühle ich mich verbunden mit den Menschen, die es zu anderen Zeiten gebetet haben, und denen, die es heute an anderen Orten beten. Dieses Gebet geht um die Welt.“

Dr. Margot Käßmann
Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum

Luther Pop-Spektakel

In Hannover startet die Deutschland-Tournee des Pop-Oratoriums „Luther“

 

Musikalisch startet das Reformationsjubiläumsjahr 2017 knallig. Mit deutschlandweit mehr als 20.000 Laien-Sängern stößt das Chor-Projekt „Luther“ auf riesige Resonanz. Die Geschichte des Reformators Martin Luther, erzählt von Michael Kunze und komponiert von Dieter Falk, tourt in den kommenden Monaten durch Deutschland. Der Auftakt ist am 14. Januar in der TUI Arena Hannover. …

EKD-Pressemeldung, hier lesen Sie weiter.

… Die musikalische Gestaltungsform des Oratoriums, also eines Singspiels mit wechselnden Solisten und einem übermächtigen Chor, ist so neu nicht. Vielen Menschen ist zum Beispiel Bachs grandioses Weihnachts-Oratorium geläu­fig. …

Der große Chor – je Auftritt bis zu 3.000 Singende – steht auch beim neuen Stück von Librettist Michael Kunze und mir im Mittelpunkt. Der Chor stellt Fragen, kommentiert und ergreift Partei. Er tut dies immer sehr akzentuiert, mit kräftigen Anleihen an die Gospel- und Rock-Stilistik. Und natürlich finden sich – wie könnte es beim Thema LUTHER anders sein – Kirchen-Choräle, zum Teil auch neu arrangierte Originalchoräle des Wittenberger Reformators wieder. …

DIeter Falke unter Die Idee auf http://www.luther-oratorium.de.
Hier auch Informationen über das Pop-Oratorium, Tourneedaten, Tickets, CD usw.